THEMEN

Achenkirch

Mit viel Platz zum Skifahren und Langläufen, Sonnenanbeter, Wander-Enthusiasten, Mountainbiker, Golfspieler und Genießer sowie Unterkünften in allen Kategorien – vom 5-Sterne-Hotel über qualitätsgeprüfte Familienspezialisten bis hin zum Bauernhof - überzeugt das malerische Dorf am Nordufer des Achensees.

Alpbach

Alpbach mit seinen 2.600 Einwohnern liegt in 1.000 m Seehöhe auf einem sonnigen Plateau des Alpbachtals. Alpbach wurde aufgrund seines einheitlichen und einzigartigen Baustils sowie der bezaubernden Blumenpracht zum "Schönsten Dorf Österreichs" und "Schönstes Blumendorf Europas" gekürt.

Berwang

Im Hochsommer kommen Wanderer in Berwang nicht allzu arg ins Schwitzen. Berwang liegt schon in gesunder Höhe und ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ins Gebirge. Die Weiler und Dörfer Rinnen, Brand, Mitteregg, Namlos, Anrauth, Kleinstockach, Bichlbächle und Kelmen sind leicht erreichbare Ziele. Im Sattel eines Mountainbikes lassen sich die Gipfel noch schneller erstürmen, und zur Abkühlung empfiehlt sich ein Sprung ins Bärenbad.

Bichlbach

Die beschauliche Gemeinde befindet sich im Bezirk Reutte in Tirol (Österreich) und liegt in der Tiroler Zugspitzarena. Zur Gemeinde zählt nicht nur "Bichlbach", sondern auch die Orte Lähn und Wengle. Die Gemeinde ist sowohl über die Fernpass-Landesstraße als auch über das Bahnnetz der ÖBB/DB Regio erreichbar. Ebenso gibt es unter den Gemeindebürgern ein reges Vereinsleben, als auch einzigartige Kultureinrichtungen wie die Zunftkirche und das Zunftmuseum. Bekannteste Gemeindebürgerin die Skirennläuferin Niki Hosp.

Breitenbach

Die Europagemeinde Breitenbach mit seinen 3.500 Einwohnern liegt zwischen einer sanften Hügellandschaft und den steil aufstrebenden Berggipfeln im Norden auf der Sonnenseite des Inntales. Zum Ort gehören 17 Weiler. Die Auszeichnung „Europagemeinde“ verdankt Breitenbach seiner Bevölkerung, den Vereinen und Körperschaften, die durch die Pflege von Brauchtum und Tradition, Freundschaften und Verbindungen in ganz Europa knüpfen.

Dölsach

Faggen

Die Ferienorte Prutz und Faggen liegen idylisch (auf einer Seehöhe von 866 m) an den Auen des Inns, der das weitläufige Tal geprägt hat. Prutz und Faggen sind das Tor zum Kaunertal mit dem Kaunertaler Gletscher. Hier begeistert der Dreiländerblick (A, I, CH) auf 3.100 m.

Feichten

Die Naturpark- und Gletscherregion Kaunertal zählt zu den beschaulichsten Urlaubsregionen des Landes. Inmitten einer wahren Bergidylle, abseits von Lärm und Hektik, verzaubert hier jeder Ort mit seinem eigenen romantischen Flair.

Fendels

Fendels ist eine Gemeinde mit 252 Einwohnern im Bezirk Landeck im Bundesland Tirol.

Fiss Tirol

Entdecken Sie unvergesslichen Urlaub in Fiss, Tirol! Fiss ist eine Gemeinde mit ca. 1000 Einwohnern und liegt auf der „Sonnenterrasse“ etwa 500 m oberhalb des Talbodens des Oberinntals, auf einem flachen, nach Süden gerichteten Abhang.

Flirsch

Das idyllische Dorf mitten im Stanzertal schmiegt sich sanft an den Rücken der Lechtaler Alpen. Neben einer Besichtigung der Pfarrkirche zum Hl. Bartholomäus und der Lourdes Kapelle lohnt sich auch ein Besuch in der Sennerei, in der ortseigene Produkte verarbeitet werden.

Fulpmes

Das Dorf der Schmiede liegt eingebettet in sanft ansteigenden Wiesen. In Fulpmes finden Sie die Talstation der Kreuzjochbahn, die ins Wander- paradies Schlick 2000 führt. Im Herzen des Stubai Mitten im Stubaital liegt der familienfreundliche Ferienort Fulpmes auf 930 m Seehöhe. Am Fuße der Schlick 2000 finden sich hier die tollsten Freizeitmöglichkeiten. Bei einem gemütlichen Spaziergang über sonnige Wiesen kann man die herrliche Naturlandschaft in vollen Zügen genießen.

Galtür

SOMMER IN GALTÜR – MEHR BERG, MEHR SPORT, MEHR DURCHATMEN Galtür ist anders: Die kleine Gemeinde am Ende des Tals ist die „Geheimnis-volle" unter den Ferienorten im österreichischen Paznaun. Nirgends wirken die vergletscherten Bergriesen der Silvretta schöner und greifbarer als hier.

Gerlos

Gerlos im Zillertal ist der aktive Ort für Jung und Alt! Gerlos überrascht seine Gäste durch sein umfangreiches Angebot an Sommer-Aktivitäten und Abenteuer. Eingebettet in der wunderschönen Bergwelt der Zillertaler Alpen ist Gerlos ganz besonderer Ort für Ihren Sommerurlaub in den Bergen. Außerdem ist Gerlos ein perfekter Ausgangpunkt für schöne Ausflüge in der Region.

Gries am Brenner

Das Wipptal & seine Seitentäler Ein Kleinod Tirols freut sich auf Ihren Besuch! Meist fährt man achtlos über die Traumstrasse der Alpen nach Süden, mit wenig Interesse für die Umgebung, kaum Zeit für eine Rast und übersieht dabei, durch welch reizvolle Landschaft diese Reise führt.

Haiming

Am Anfang des Ötztals befindet sich Haiming, welches ideal für einen individuellen Urlaub gelegen ist. Direkt vor der Haustür befinden sich die Skigebiete Hochoetz und Kühtai.

Hainzenberg

Hochpillberg

Das 1.000 Seelen Dörfchen Pill nahe Schwaz erstreckt sich über die Ortsteile Pill, Niederberg und Pillberg – der Ortsteil Hochpillberg liegt auf über 2.200 Meter und ist der Sonnenbalkon der Gemeinde Pill.

Holzgau

Herzlich willkommen in Holzgau! Die Perle des Lechtals… Holzgau liegt auf 1.103 m im oberen Lechtal und gilt aufgrund seiner herrlichen Lage und wegen des malerischen Dorfbildes zu Recht als Perle des Lechtals. Besonders bekannt sind in Holzgau die zahlreichen prunkvoll bemalten Häuser, welche dem Ort einen besonderen Charme verleihen.

Innsbruck

Innsbruck ist Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Tirol – rund 135.000 Einwohner – auf 575 Metern Seehöhe gelegen – Flüsse: Inn und Sill – die Stadt liegt am Fuße von Patscherkofel (2.247 m) und Nordkette (2.334 m);

Ischgl

BERGSOMMER IN ISCHGL – EIN FEUERWERK DER MÖGLICHKEITEN Wer die Schneemetropole Ischgl im Winter kennt weiß, dass der eindrucksvoll gelegene Paznauner Ferienort ein Synonym für hochkarätige Events und Lebenslust pur ist. Auch im Sommer locken Veranstaltungshighlights wie die glamouröse Cart Trophy oder der legendäre Ironbike die Besucher an, aber Ischgl ist noch mehr: Mountainbiker, Wanderer und Genießer erleben hier einen Bergsommer, der abwechslungsreicher kaum sein könnte. Endlose Single Trails vor unberührter Bergkulisse, vielfältige Wander-Routen für jeden Fitnessgrad und kulinarische Highlights zu Berg und zu Tal warten darauf, entdeckt zu werden Lage Ischgl ist mit rund 1.600 Einwohnern die größte Gemeinde, der an die Schweiz und das Bundesland Vorarlberg angrenzenden Ferienregion Paznaun im österreichischen Tirol. Auf 1.377 Metern Höhe liegt der beliebte Urlaubsort in einem sonnenverwöhnten Hochtal zwischen der Silvretta und der Verwallgruppe. Die Nachbargemeinden sind Galtür und Kappl im Paznaun, sowie Ramosch und Samnaun in der Schweiz und St. Anton am Arlberg.

Kappl

Das familienfreundliche Kappl bietet seinen Gästen viele Freizeitmöglichkeiten: Ob Sommer oder Winter, in diesem kinderfreundlichen Ferienort in Tirol ist immer etwas los. Urlauber bekommen hier auch Informationen über Aktivitäten, finden aber auch Adressen von Notdiensten, Gastronomiebetrieben oder Hotels.

Kauns

Kauns liegt auf einer sanften und weitläufigen Sonnenterrasse. Abseits von Hektik und Lärm herrschen hier Ruhe, Erholung und dörfliche Romantik. Durch die sonnige Lage auf 1.050 Meter herrscht hier ein sehr mildes und angenehmes Klima. Daher wird Kauns auch gern als das "2. Meran" Tirols bezeichnet...

Kirchberg i.T.

Kirchberg bietet Ihnen alles für einen aktiven Urlaub in Tirol. Speziell im Sommer bietet Kirchberg ein umfassendes Freizeitangebot für Ihren Urlaub in Tirol. Radfahren, Wandern, Golfen, Baden machen Ihren Urlaubstag abwechslungsreich.

Kirchdorf

Urlaub in Kirchdorf Kirchdorf in Tirol liegt direkt am Fuße des Wilden Kaisers in den Kitzbüheler Alpen. Eine der schönsten Wanderungen führt durch das Naturparadies Kaiserbachtal über die Griesener Alm zum Stripsenjochhaus.

Leutasch

Leutasch, der Treffpunkt für unberührte Natur, Tiroler Brauchtum und dörfliche Kultur. Für alle, die einfach genießen wollen. Eine wunderbare Landschaft, die für viele ein noch streng gehütetes Geheimnis ist, 24 Ortsteile, die sich über 16 km sonniges Hochplateau vor herrlicher Bergkulisse erstrecken.

Nassereith

Ein reiches Kulturangebot, wunderschöne Kletter- und Wandergebiete, Ausflugsziele wie der romantische Fernsteinsee, die Muthenaualm oder der Naturpark Afrigal mit den Spirkenwäldern – all das sind nur einige gute Gründe, seine Freizeit in Nassereith zu verbringen. Und Eingang in Climbers Paradise findet hier wirklich jeder: Anfänger wie Weltklasse-Athleten, Sportkletterer wie Klettersteigfans streben auf bestens sanierten Routen vor eindrucksvoller Naturkulisse himmelwärts.

Nauders

Nauders liegt malerisch eingebettet in einem Hochtal oberhalb des Inntals zwischen dem Finstermünzpass im Norden und dem Reschenpass im Süden. Am "Dreiländergrenzstein"(2180m) im Südwesten des Gemeindegebiets treffen die Grenzen von Österreich,der Schweiz und Italien aufeinander. Wahrzeichen der gesamten Region ist der Reschensee mit seinem berühmt gewordenen versunkenen Turm.

Neustift

Durch die Nähe zum Stubaier Gletscher ist Neustift der bekannteste und der am meisten besuchte Ort des Tals. Etwa 4 km hinter Fulpmes beginnt das weit ausgedehnte Gemeindegebiet von Neustift, das im Unterberg- und auch im Oberbergtal bis tief in die Gletscherregionen reicht. Höchster Punkt ist mit 3505 m das unmittelbar an der Staatsgrenze zu Italien gelegene Zuckerhütl im Hauptkamm der Stubaier Alpen. Die Gemeinde ist flächenmäßig nach Sölden die zweitgrößte in Tirol und die drittgrößte Österreichs. Die Ortsteile heißen Neustift-Dorf, Scheibe, Kampl, Neder, Schmieden, Milders, Schaller, Krößbach, Gasteig, Volderau, Falbeson, Ranalt, Mutterberg, Oberbergtal, Herrengasse, Obergasse und Rain.

Pertisau

Mit Tradition und Moderne, gepflegter Gastlichkeit und einmaligen Naturerlebnissen begeistert Pertisau am Westufer des Achensees. Hier verbinden sich alle Vorzüge des größten Tiroler Sees mit der einmaligen Bergwelt – ist Pertisau doch einer der besten Ausgangspunkte für Wanderungen oder Langlauf- und Bergtouren in Tirols größten Naturpark, den Alpenpark Karwendel.

Reith bei Seefeld

Hoch über dem Inntal, mit einmaligem Blick auf die umliegende Berglandschaft und viel Sonne lädt das gastliche Tiroler Dorf auf 1.130 m zum Verweilen ein. Schon Goethe lobte das nur 3 km von Seefeld entfernte Örtchen als "unbeschreiblich schön". Reith wärmt Herz und Seele – durch Gastfreundschaft, die von Herzen kommt, durch Zeit für Ruhe und Sinn für Harmonie.

Reith im Alpbachtal

Schwaz

Die Bezirkshauptstadt Schwaz liegt im mittleren Unterinntal etwa 30 km östlich der Landeshauptstadt Innsbruck am Fuß des Kellerjochs (Hausberg und Aussichtsberg, 2344 m) und des Eiblschrofens.

See-Pians

Die Urlaubsorte See und Pians bieten Urlaubern sowohl im Winter als auch im Sommer ein umfangreiches Angebot für ihren Aufenthalt. Gute Erholung!

Seefeld

Seefeld begeistert mit seiner Vielfalt an Möglichkeiten für die ganze Familie, es sich so richtig gut gehen zu lassen. Man trifft sich beim Bummel durch die lebhafte Fußgängerzone mit ihren attraktiven Geschäften, zu einem vergnüglichen Abend im Casino oder in den zahlreichen Restaurants, Bars, Cafes und Discotheken.

Serfaus Tirol

Serfaus liegt mit 1.100 Einwohnern auf der von der Natur reizvoll ausgestatteten Sonnenterrasse des Oberen Gerichtes. So heißt das oberste Inntal von Landeck bis zum Reschenpass. Willkommen in der Region Serfaus Fiss Ladis.

Sölden

Verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub bei uns in Österreich - in einem der bekanntesten Ski- und Snowboardzentren Europas. Die internationale Skimetropole Sölden in Tirol lädt Sie zum Skifahren auf seinen zahlreichen Pisten ein. Vom einfachen Gelände für Anfänger und leicht Fortgeschrittene bis hin zu anspruchsvollen Pisten finden Sie dort alles, was einen perfekten Skiurlaub ausmacht. Besonders reizvoll: Sölden besitzt als einziges Skigebiet Österreichs drei Dreitausender-Gipfel mit spektakulären Aussichtsplattformen, die per Lift erschlossen sind. So findet jeder im „Hotspot der Alpen" seinen ganz persönlichen Höhepunkt.

St. Anton a.A.

St. Anton am Arlberg – die Wiege des alpinen Skisports – begeistert auch im Sommer. Wanderer, Bergsteiger und Kletterer finden eine große Auswahl an Touren, zwischen leicht begehbar bis hochalpin. 300 Kilometer markierte Wanderwege bieten jeden Tag neue Möglichkeiten, die abwechslungsreiche Bergwelt am Arlberg zu erleben. Mountainbikern stehen über 200 Kilometer Wege und zahlreiche Tourenvarianten offen. Rad-Begeisterte treten in diesem Sommer gleich zwei Mal kräftig in die Pedale: Beim ARLBERG Giro am 2. August sowie dem Arlberger Bike Marathon am 23. August.

St. Leonhard im Pitztal

St. Leonhard im Pitztal stellt für Skifahrer, Snowboarder, Wanderer, Bergsteiger und Naturliebhaber ein einzigartiges Erlebnis dar. Vor allem der Pitztaler Gletscher und das Rifflsee Ski- und Wandergebiet bieten dem sportlich Aktivem alle Möglichkeiten und Österreichs höchste Seilbahn bringt die staunenden Gäste bis auf 3.440 m Seehöhe und einem Panorama näher, das im ganzen Alpenraum seinesgleichen sucht. Hervorragend präparierte Pisten, Funparks, Halfpipes und Schneesicherheit ab September bis ins späte Frühjahr für Skifahrer, Carver und Snowboarder locken! Zahlreiche Après Ski Bars und urige Lokale bieten auch nach dem Skilaufen Abwechlsung bei bester Laune!

Steeg

Die letzte Lechtaler Gemeinde liegt auf 1.122 m und ist ein typisches Straßendorf. Genau richtig für Sommer- und Winterurlaub. Menschen die Ruhe und Erholung suchen und die Ursprünglichkeit dieser Gemeinde schätzen werden sich in Stieg wohlfühlen. Im Winter locken bestens präparierte Langlaufloipen sowie das Top Skigebiet am Fuße des Arlberg. Schneeschuhwanderungen sowie Rodelabende runden Ihren Winterurlaub ab.

Trins

Trins im Gschnitztal ist eine Gemeinde mit 1268 Einwohnern im Bezirk Innsbruck Land, Tirol und liegt auf einer Seehöhe von 1.233 m. Im Sommer ist Trins ein idealer Ausgangspunkt für Berg- und Mountainbiketouren sowie gemütliche Wanderungen für die ganze Familie. Mit 2.241 Metern ist der Blaser der Trinser Hausberg und auch als Tirols alpenblumenreichster Berg bekannt! 300 Kilometer bestens markierte Wander- und Mountainbikewege erschließen dieses einzigartige Paradies im Landschaftschutzgebiet Serles-Habicht-Zuckerhütl. Hütten und Almen laden zu Rast ein – genießen Sie hier in gemütlicher Atmosphäre Ihre schönsten Tage im Jahr! Im Winter bietet Trins eine winterliche Idylle, Natur, Ruhe und Erholung pur! Wer sich sportliche betätigen will, hat in und von Trins aus jede Menge Möglichkeiten. Durch das gesamte Gschnitztal verläuft eine ca. 20 Kilometer lange, bestens präparierte und mit dem Gütesiegel ausgezeichnete Loipe. Ein familienfreundlicher Skilift mit Nachtskilauf, Rutschhügel, Rodelbahn, kindersicherem Förderband/Zauberteppich, Eislaufplatz mit Schlittschuhverleih sowie Betreuung für die Kleinen im Kinderland Trins runden das Angebot ab.

Tulfes

Das hübsche Dorf, das seinen bäuerlichen Charakter bis heute bewahren konnte, bezaubert vor allem durch seine sonnige Lage auf einem einladenden Plateau über dem Inntal

Umhausen / Niederthai

Umhausen 1.036 m Die älteste Ansiedlung des Ötztales. Das Wappen der Gemeinde beinhaltet die Flachsblüte als Zeichen des früheren Handelsgutes und den Stuibenfall. Niederthai 1.550 m Das einmalige Landschaftsbild, die Ruhe und Abgeschiedenheit, Unterkünfte in allen Kategorie, machen das Bergdorf Niederthai zum Geheimtipp. Gastfreundlichkeit wird hier großgeschrieben

Walchsee

Walchsee: wunderschöner Sommersportort Zu Füßen des imposanten Kaisergebirges, welches sich aus "Zahmen und Wilden Kaiser" zusammensetzt, und direkt am gleichnamigen See liegt der Ort Walchsee - ein ideales Familienurlaubsgebiet und eines der schönsten Sommerurlaubsgebiete in Tirol. Es gibt nicht viele Regionen, die für Wassersportler und Bergliebhaber gleichermaßen ideal sind. Sich am und im See vergnügen und parallel dazu ein Wanderparadies vor der Tür - das ist im Kaiserwinkl in seiner Art einzigartig.

©2014-2017 Werbeagentur Auer
Impressum | Kontakt | Sitemap | Betrieb einreichen